Poly Leibnitz > Highlights > 2008/09 > Basar 2008/09

Basar

Basar vor dem Hauptplatz

27 Jahre Weihnachtsbasar der Polytechnischen Schule Leibnitz 

Er ist bereits ein Fixpunkt im Leibnitzer Advent – der Weihnachtsbasar der Polytechnischen Schule in Leibnitz. Die Initiatorin und Organisatorin, Oberlehrerin Renate Prutsch kann auf eine 27jährige Tradition mit Stolz und Erfolg hinweisen. Steht doch dieses Ereignis immer für soziales und wohltätiges Engagement der Schüler und Lehrer der Polytechnischen Schule. Viele bedürftige Menschen und Kinder aus unserer Region, sowie die Kinderkrebsstation in Graz wurden in diesen 27 Jahren finanziell und materiell unterstützt. Leuchtende Kinderaugen, freudestrahlende Erwachsene, aber auch tränenreiche Umarmungen bei den Geschenksüberreichungen bestätigen uns jedes Jahr, dass viele Menschen unserer Region unserer Aufmerksamkeit und Hilfe bedürfen. Die jungen Damen und Herren aus der Polytechnischen Schule Leibnitz schenken aber nicht nur Materielles, sondern etwas ganz Kostbares – nämlich Zeit. Zeit bei den alljährlichen Feierstunden und auch Zeit bei den Vorbereitungen des Basars, um dann selbst am Leibnitzer Hauptplatz ihre Produkte anzubieten.

Junge Damen

Auch diesmal wurden mit Leidenschaft und unter großem persönlichen Einsatz von den Damen und Herren der Fachbereiche Tourismus und Dienstleistung sowie Gesundheit und Wellness tolle Ideen zu einzigartigen und persönlichen Geschenksartikeln handgefertigt. Die Medientechnikgruppe hat wieder ein tolles Präsent, einen Kalender über das Südsteirische Weinland hergestellt. Die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule haben am Freitag, den 12. und 19. Dezember 2008 am Leibnitzer Hauptplatz zum Verkauf angeboten.

Der Reinerlös fließt einem sozialen Zweck zu. Die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule Leibnitz beweisen damit wieder eindrucksvoll, dass durch ihr soziales Engagement, verbunden mit Einsatzwillen, Großartiges entstehen kann.