Poly Leibnitz > Highlights > 2007/08 > Green Hill Rider

Green Hill Rider

Am Set

Toller Film über Quarter Horse Pferde.

Die Filmemacher der Medientechnikklasse rückten im Mai aus und verbrachten drei erlebnisreiche Tage auf der Green-Hill-Ranch von Ferdinand Skerget. Sein Anwesen, das sich in Großwalz, unmittelbar an der slowenischen Grenze in der Gemeinde Schloßberg befindet, wurde auf Initiative von Ing. Thomas Trabi, selbst ein großer Pferdeliebhaber, als Schauplatz für unser Filmprojekt auserkoren. Und schon die ersten Minuten am Set bestätigten: Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.

Mit Film- und Fotokameras wurden die Quarter Horse Pferde den ganzen Tag über begleitet.

Julia mit Fohlen

Ferdinand Skerget, erfolgreicher Westernreiter und Hufschmied, gab uns einen umfangreichen Einblick in seine Arbeit mit den beliebten Vierbeinern. Pferdehaltung, Pflege, Training, Interview am Lagerfeuer, und der Sport des Westernreitens bildeten die Schwerpunkte am Set. Besonders interessant waren auch die Ultraschalluntersuchung durch den Tierarzt, das Decken einer Stute, das Beschlagen der Hufe und die Sattelprobe.

Ein weiterer Höhepunkt war der Drehtag beim internationalen Turnier in Laibach. Dort konnten wir uns vom hohen internationalen Standard der Quarter Horse Pferde von Ferdinand beim Westernturnier im Reining überzeugen und seinen beachtlichen Erfolg filmen.

Präsentation

Am Freitag, 27. Juni 2008 fand die Uraufführung des 27minütigen Filmes "Green Hill Rider" unter viel Applaus  im vollen Kulturzentrum Leibnitz statt. Ein rundum gelungener Film, merkte auch die Direktorin Inge Koch an.